Südwest-Cup Motocross 2018

Formulare

 


Die Einschreibung in den SWC ist nur möglich, wenn das Einschreibeformular von einem der teilnehmenden Vereine abgestempelt wird. Dies ist in der Regel nur möglich, wenn man in dem Verein auch Mitglied ist !
Eine Einschreibung ohne Stempel, direkt an mich gesendet, ist vollkommen nutzlos!
Bitte füllt das Formular an euerem PC aus und druckt es aus. Handschriftlich ausgefüllte Einschreibungen werde ich nicht akzeptieren.

Hinweise zur Klasseneinteilung Prestige, Cup, Anfänger:
Wie allgemein bekannt sein dürfte, werden wir ab 2018 die Erwachsenen-Klassen reformieren. Aus den ehemaligen Klassen Prestige, MX2 und Cup werden jetzt die neuen Klassen Prestige, Cup und Anfänger gebildet. Bei der Prestige und Cup wird zusätzlich auch noch nach MX1 oder MX2 unterschieden, ähnlich wie bei den Senioren und Oldies (System "Sternchenfahrer"). Ziel dieser Reform ist ganz klar, die Fahrer nach ihrer persönlichen Leistung einzustufen. Ein weiteres Ziel ist aber auch, nach Möglichkeit in allen Klassen Ausscheidungsläufe zu vermeiden, zumindest mal auf den großen Strecken mit einer Kapazität von 38 Fahrern und mehr. Da ich natürlich nicht einschätzen kann, wer sich für 2018 anmeldet, habe ich mir aus Planungsgründen die Situation 2017 angeschaut. Hier waren in den Klassen Prestige, MX2 und Cup insgesamt 119 Fahrer zumindest einmal am Start. Wenn man diese geschickt aufteilt, hätte man in drei Klassen dann jeweils ca. 40 Fahrer am Start. Genau das ist auch mein Ziel. In der neuen Klasse Prestige hätte ich gerne 38 bis 42 Einschreibungen, in der neuen Cup etwa 40 bis 45, den Rest bei den Anfängern. Ich gehe von dem bisherigen Verhalten aus, daß in der neuen Prestige sehr oft fast alle da sind, in der Cup ist das schon weniger der Fall, und bei den Anfängern wird wohl die "Fluktuation" am größten sein. Wenn ich nun die bisherige Prestige und die bisherige MX2 zusammen lege, ist natürlich klar, daß ein paar der schwächeren Prestige- und MX2-Fahrer in die neue Cup-Klasse eingeteilt werden müssen. In 2017 waren insgesamt 59 Prestige- und MX2-Fahrer mindestens einmal am Start, die möchte ich natürlich nicht alle in der neuen Klasse Prestige drin haben. Bitte seht das nicht als eine "Herabstufung" an, sondern als eine Aufwertung der Cup-Klasse. Zumal die neue Cup ja jetzt nicht die "schwächste" Klasse ist, sondern die "mittlere". Als Hilfestellung für euere Einstufung würde ich gerne folgendes vorschlagen: Seid ihr bei einem Prestige- oder MX2-Rennen in 2017 im Regelfall nicht überrundet worden, dann ist die neue Prestige-Klasse für euch richtig. Seid ihr hingegen meistens schon deutlich vor Anzeige der 2-Runden-Tafel vom Führenden überrundet worden, solltet ihr euch wirklich fragen, ob die neue Cup-Klasse nicht die bessere Wahl ist. Wie schon in Kopstal angekündigt, müssen Martin Werz und Jessy Luxembourger in die Prestige aufsteigen. In der neuen Cup-Klasse fahren dann natürlich außer den schwächeren ehemaligen Prestige- und MX2-Fahrern auch die stärksten Cup-Fahrer aus 2017. Auch hier kann man evtl. das Kriterium der Überrundung bei sich persönlich mal prüfen. Anhand der Tabelle 2017 (Cup) sehe ich etwa die ersten 25 bis 27 Fahrer in der neuen Cup, den Rest bei den Anfängern. Fahrer, die neu im SWC eingeschrieben sind, müssen von Ihrem meldenden Verein eingeschätzt werden. Die Veranstaltergemeinschaft behält sich jederzeit vor, Fahrer, die offensichtlich in ihrer Klasse fehl am Platz sind, in eine andere Klasse einzustufen. Wahrscheinlich werde ich auch vereinzelt ein paar wenige Fahrer in eine andere Klasse als gewünscht eingruppieren. Falls diese damit nicht einverstanden sind, bekommen Sie Ihre Einschreibegebühr und Kaution zurück, und starten dann halt dieses Jahr nicht im SWC. Da diese Umgruppierung in neue Klassen auch für mich eine Herausforderung sein wird, werde ich dieses Jahr den Einschreibeschluss 4. März 2018 sehr genau nehmen. Wer danach kommt, hat keinen Anspruch auf eine Einschreibung, wenn er in keine Klasse mehr reinpasst!

Einschreibeformular SWC 2018

 

Hier das neue Blocknennformular für die Saison 2018. Auch hier werde ich nur maschinell ausgefüllte Formulare akzeptieren. Bitte druckt die zwei Seiten auf einem Blatt aus (also beidseitig). Zwei aneinander getackerte Blätter akzeptiere ich nicht!
Und bitte unterschreibt erst am Renntag im Rennbüro in der entsprechenden Zeile!

Blocknennformular SWC 2018

 

Und hier noch das Formblatt für die technische Abnahme

Formular technische Abnahme SWC 2018

 

Und ganz zum Schluss noch das Nennformular für Gäste als .pdf, jedoch nicht am PC ausfüllbar

Nennformular für Gastfahrer